Unterricht Oberstufe

unterricht

Der Unterricht findet stufendurchmischt und bei kleinen Klassen auch altersdurchmischt statt. Diese Unterrichtsform fördert die Selbständigkeit, die Sozialkompetenz und die Eigenverantwortung. Ältere und stärkere Schülerinnen und Schüler können den schwächeren beim Erklären helfen und gleichzeitig den Schulstoff repetieren. Die Jugendlichen beschäftigen sich mit dem gleichen Stoff auf ihrem jeweiligen Entwicklungs- und Lernstand. Das Basiswissen wird in den einzelnen Altersgruppen in direktem Unterricht vermittelt. Danach erfolgt das Üben und Anwenden selbstständig nach stufengerechten Arbeitsplänen und individuell angepasstem Übungsmaterial.
Ebenso werden Unterrichtsmethoden wie kooperatives Lernen und Gruppenarbeiten eingesetzt.

Der Unterrichtsinhalt und die Lehrmittel richten sich nach dem Lehrplan und dem Fächerkatalog des Kantons Aargau. Zusätzlich steht den Lehrpersonen umfangreiches, forumeigenes Zusatzmaterial zur Verfügung.

Zum Unterricht gehören auch betreute Aufgabenstunden. In dieser Zeit haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen und sich konzentriert auf Prüfungen vorzubereiten.